Fachberaterlehrfahrt am 28.08.2014 nach Leipzig

Am 28.06.2014 starteten um 6:00 Uhr 128 Teilnehmer am Kasseler Aue-Station, in drei Bussen zu der von Verbandsfachberater Hartmut Spohn organisierten Fachberaterlehr-fahrt nach Leipzig um dort das Deutsche Kleingartenmuseum zu besichtigen.

Es ging auf der A7 bis zum Autobahndreieck Drammetal und dann auf der A 38 vorbei an Nordhausen, Sangershausen und Halle nach Leipzig. unterwegs gab es noch eine Frühstückspause, so dass wir gegen 9:45 Uhr unser Ziel, das Sportzentrum in Leipzig erreichten, wo schon der gebuchten Stadtführer von Leipzig auf uns warteten.

Da das Museum einen so große Besucherzahl nicht auf einmal bewältigenkonnte, begaben sich zwei Busse gleich auf eine geführte Stadtrundfahrt. Für alle Teilnehmer bestand die Möglichkeit zu Mittagessen in "Schreber´s Restaurant".

Nach dem Museumsbesuch und der Stadtrundfahrt konnten die Teilnehmer Leipzig noch auf eigene Faust erkunden. Gegen 17:00 Uhr traten wir die Heimreise an und erreichten so um 20:00 Uhr alle wohlbehalten unsere Heimatstadt Kassel.

Hartmut Spohn

VERBANDS-FACHBERATER


 Hartmut Spohn

[ Zum Seitenanfang ]